* * * * * * * * Français American English Deutsch Italiano Español

*
*

· Gästezimmer · Alcôve & Agapes · Françoise Foret ·

Die Geschichte von Alcôve & Agapes

* Im Jahr 1992 als wir von einer Schottland-Reise zurückkamen, aus dem Ursprungsland des "Bed & Breakfast", wurde der Grundstein für die Idee zu unserer Firma "Alcôve & Agapes" gelegt.


Überzeugt von der Gemütlichkeit und der langen Tradition des privaten Gästeempfangs, beschlossen Hervé und ich, wenn wir alt sind und ein schönes Häuschen auf dem Land haben (typisches in Frankreich verbreitetes Klischee), daß wir dann Gästezimmer vermieten würden.

Die Idee war geboren und wir gingen ohne zu zögern daran, unsere Wohnung auf dem Montmartre, im Herzen einer der schönsten Städte der Welt, Paris, entsprechend vorzubereiten: Eines Tages würden wir Touristen und Reisende bei uns empfangen können.

Jahr für Jahr beratschlagte ich mich mit Freunden und Kollegen und eines Tages, 1997, nach einem Treffen mit meinem damaligen amerikanischen Partner, entschloß ich mich, meine Arbeit als Lehrbeauftragte für audiovisuelle Kommunikation aufzugeben und gründete Alcôve & Agapes, mit allen Freuden und Leiden, die mit einer eigenen Firma verbunden sind ....

* Heute halte ich alle Hände über Alcôve & Agapes und habe vor allem die Qualität der Angebote im Sinn.

Ich verschaffe mir täglich einen Überblick darüber, daß nur vertrauenswürdige Gastgeber, die bei mir registriert sind, ihre Zimmer anbieten.
Ich achte darauf, daß Alcôve & Agapes eine überschaubare Struktur behält und ein familiäres und herzliches Unternehmen bleibt. Die von Alcôve & Agapes angebotenen Zimmer haben demzufolge eine entsprechende Qualität.

Ich bin ihr ausschließlicher Ansprechpartner und werde alles versuchen, um Sie so persönlich wie möglich zu beraten und mich nicht in erster Linie kommerziell sondern freundschaftlich um Sie zu kümmern.
A & A hat an Qualität und Gemütlichkeit gewonnen: Sie werden besser untergebracht und besser beraten.

*